MTM – Arbeit produktiv und gesund

Aktuelle Info:

++++ ACHTUNG! Zusätzlicher Termin: MTM-UAS Ausbildung in Stuttgart vom 10.12. - 14.12.2018 ++++

Grundlagen Ergonomie

Die Ausbildung richtet sich an Sachbearbeiter, Fach- und Führungskräfte aus Industrial Engineering, Planung, Zeitwirtschaft, Arbeitsvorbereitung, Produktion, Logistik, Betriebsärzte, Arbeitsschutz und aus der Erzeugnis- und Betriebsmittelkonstruktion, an Vertreter des Betriebsrats und verschiedene andere Interessenvertretungen sowie an Sicherheitsfachkräfte, deren Aufgabenbereich die Gestaltung, die Optimierung und/oder die Restrukturierung von Arbeitsplätzen oder Betriebsmitteln im industriellen Umfeld umfasst.

Zugangsvoraussetzungen
Für die Ausbildung Grundlagen Ergonomie bestehen keine einschränkenden Zugangsvoraussetzungen.

Gegenstand
Es werden Grundkenntnisse der Ergonomie nach den Teilgebieten Mikro- (z. B. Arbeitsplatzgestaltung), Makro- (z. B. Arbeitsorganisationsgestaltung) und Verhaltensergonomie vermittelt.

Inhalte
In der Ausbildung Grundlagen Ergonomie werden die anthropometrischen Grundlagen der Arbeitsplatzgestaltung erläutert und mögliche Umgebungseinflüsse, die auf den Menschen wirken, herausgestellt. Auf Ursachen, die zu einer physischen oder psychischen Belastung des Menschen führen, wird hierbei explizit eingegangen.

  • Der Mensch und die Ergonomie
  • Arbeitsumwelt – Einflussgrößen auf den menschlichen Organismus
  • Arbeitsorganisation unter ergonomischen Gesichtspunkten
  • Vorstellung von Ergonomiebewertungsverfahren
  • Wirtschaftlichkeitsbetrachtung der ergonomischen Maßnahmen

Lernziele
Der Teilnehmer kennt

  • die Wirkungsbereiche der Ergonomie und die von der Ergonomie tangierten Bereiche.
  • die Einflussgrößen, die auf den Menschen in einer Arbeitsumgebung wirken.
  • das Anliegen ergonomischen Gestaltens.
  • die grundsätzlichen Voraussetzungen für die menschliche Arbeitsleistung.
  • die Kenngrößen der anthropometrischen Arbeitsgestaltung.
  • die Anforderung an die Mensch-Maschine-Schnittstelle.
  • die wesentlichen Arbeitsumweltfaktoren.
  • die für das ergonomische Risiko relevanten Faktoren der Arbeitsorganisation.

Der Teilnehmer kann

  • ergonomische Risiken erkennen.
  • zwischen Mikro-, Makro und Verhaltensergonomie unterscheiden.
  • systematisch bei der Gestaltung eines Arbeitsplatzes vorgehen.
  • die Bedeutung ganzheitlicher Gestaltung nachvollziehen.

Ausbildungszeit
Die Dauer der Ausbildung Grundlagen Ergonomie beträgt 24 Stunden.

Prüfung
Die Ausbildung Grundlagen Ergonomie schließt mit einer schriftlichen Prüfung ab. In Ausnahmefällen kann durch die Prüfungskommission eine zusätzliche mündliche Prüfung angeordnet werden. Die Bewertung erfolgt in Übereinstimmung mit Absatz 3.2. der APO.

Zertifikat
Nach bestandener Prüfung wird ein Zertifikat ausgestellt. Für den Fall der nicht be-standenen Prüfung wird dies in einem gesonderten Anschreiben mitgeteilt und anstelle eines Zertifikats eine in der Aussage neutrale Teilnahmebescheinigung ausgestellt.

Unterrichtszeiten:
1. Tag von 10:00 bis 17:30 Uhr
2. Tag von 8:00 bis 17:30 Uhr
3. Tag von 8:00 bis 16:30 Uhr

Mitzubringen ist:
-

Ausbildungsgebühr: 
950,- €
neu ab 01.01.2019: 800,- €
Sämtliche Lehrgangsunterlagen sind in der Gebühr enthalten.

Deutsch
English
© Deutsche MTM-Vereinigung e. V.