MTM – Arbeit produktiv und gesund

MTM-MEK

Zugangsvoraussetzungen
Die Teilnahme an der Ausbildung MTM-MEK (MTM für die Einzel- und Kleinserienfertigung) erfordert die erfolgreich abgelegte Prüfung in MTM-1 oder zumindest in Einführung in MTM-1.

Gegenstand
Die Ausbildung MTM-MEK vermittelt Kenntnisse über Inhalt, Systematik und Aufbau des MTM-MEK-Prozessbausteinsystems, bestehend aus MTM-MEK-Grundvorgängen und MTM-MEK-Standardvorgängen sowie die für deren Anwendung erforderlichen Fertigkeiten.

Inhalte

  • Das MTM-MEK-Prozessbausteinsystem und sein Entwicklungshintergrund
  • Prinzipien der Entwicklung sowie Aufbau und Inhalt der MEK-Grundvorgänge und der MTM-MEK-Standardvorgänge
  • Regeln zur einheitlichen und sachgerechten Anwendung des MTM-MEK-Prozessbausteinsystems
  • Praktische Übungen zur Festigung des vermittelten Wissens

Lernziele
Der Teilnehmer kennt

  • das MTM-MEK-Prozessbausteinsystem und den Entwicklungshintergrund.
  • die Bedeutung des Methodenniveaus im Prozesstyp 3 und dessen Einflussgrößen.
  • die Einordnung von MTM-MEK in die Systematik der MTM-Prozessbausteinsysteme.
  • die Anwendungsvoraussetzungen und Anwendungsbereiche von MTM-MEK.
  • die Prinzipien der Entwicklung und Beschreibung von Standardvorgängen für den Prozesstyp 3.

Der Teilnehmer kann das MTM-MEK-Bausteinsystem praktisch anwenden, insbesondere zur

  • Strukturierung, Planung und Gestaltung von Prozessen und Arbeitssystemen.
  • Beschreibung und Bewertung von Abläufen.
  • Aufdeckung von Gestaltungspotenzial bei der Planung und Verbesserung von Prozessen und Arbeitssystemen.
  • Entwicklung und Beschreibung unternehmensspezifischer Bausteine.

Ausbildungszeit
Die Dauer der Ausbildung MTM-MEK beträgt 40 Stunden.

Prüfung
Die Ausbildung MTM-MEK schließt mit einer schriftlichen Prüfung ab. In Ausnahmefällen kann durch die Prüfungskommission eine zusätzliche mündliche Prüfung angeordnet werden. Die Prüfungsbedingungen regeln sich nach Absatz 3.2 der APO.

Zertifikat
Nach bestandener MTM-MEK-Prüfung wird ein Zertifikat ausgestellt. Für den Fall der nicht bestandenen Prüfung wird dies in einem gesonderten Anschreiben mitgeteilt und anstelle des Zertifikats eine neutral gehaltene Teilnahmebescheinigung ausgestellt.

Unterrichtszeiten:
Montag von 10:00 bis 17:30 Uhr
Dienstag bis Donnerstag von 8:00 bis 17:30 Uhr
Freitag von 8:00 bis 14:00 Uhr

Mitzubringen ist:
Taschenrechner

Ausbildungsgebühr:
1.250,- €
Sämtliche Arbeitsunterlagen sowie die Kosten für die Abnahme der Prüfungen sind in der Gebühr enthalten.

Deutsch
English
© Deutsche MTM-Vereinigung e. V.