MTM – Arbeit produktiv und gesund

MTM-eHPV-Expert = MTM-Engineer Wahlmodul

Die Ausbildung MTM-eHPV-Expert (eHPV = engineered Hours Per Vehicle) richtet sich an Erzeugniskonstrukteure, Entwickler, Planer und Mitarbeiter IE, die bei der Produktgestaltung im Fahrzeugbereich im Rahmen einer Fahrzeugzerlegung Bewertungen durchführen und Benchmarks erstellen.

Zugangsvoraussetzungen
Die Teilnahme an der Ausbildung MTM-eHPV-Expert setzt die erfolgreich abgelegten Prüfungen in den Ausbildungen MTM-1 und MTM-UAS voraus. Empfohlen wird eine fundierte Kenntnis der VDA-Empfehlung „Einheitliche eHPV-Bewertung in der Fahrzeugzerlegung – VDA 4812".

Gegenstand
In der Ausbildung werden die Grundlagen (z. B. Begrifflichkeiten, Regelwerk) für eine eHPV-Bewertung bei der Fahrzeugzerlegung nach der VDA-Empfehlung 4812 vermittelt und die erforderlichen Fertigkeiten für die praktische Anwendung geschult.

Inhalte

  • Der Aufbau und die Entwicklung der MTM-eHPV-Prozessbausteine
  • Regeln zur einheitlichen und sachgerechten Anwendung der MTM-eHPV-Prozessbausteine
  • Praktische Übungen zur Festigung des vermittelten Wissens
  • Vorgehensweise bei der Zerlegung von fertig montierten Produkten (Fahrzeugen)
  • Ermittlung des konstruktiv bedingten Montageaufwands anhand der MTM-eHPV-Prozessbausteine

Lernziele
Der Teilnehmer kennt

  • die Begrifflichkeit eHPV in der Fahrzeugzerlegung nach VDA-Empfehlung 4812.
  • das Regelwerk zum Erstellen von eHPV-Bewertungen.

Der Teilnehmer kann

  • MTM-eHPV-Prozessbausteine auf den eHPV-Datenkarten sicher anwenden.
  • eHPV-Bewertungen unter Einhaltung des Regelwerkes selbst erstellen.

Ausbildungszeit
Die Dauer der Ausbildung MTM-eHPV-Expert beträgt 24 Stunden.

Prüfung
Die Ausbildung MTM-eHPV-Expert schließt mit einer schriftlichen Prüfung ab. In Ausnahmefällen kann durch die Prüfungskommission eine zusätzliche mündliche Prüfung angeordnet werden. Die Prüfungsbedingungen regeln sich nach Absatz 3.2.

Zertifikat
Nach bestandener MTM-eHPV-Expert-Prüfung wird ein Zertifikat ausgestellt. Für den Fall der nicht bestandenen Prüfung wird dies in einem gesonderten Anschreiben mitgeteilt und anstelle des Zertifikats eine neutral gehaltene Teilnahmebescheinigung ausgestellt.

Unterrichtszeiten:
1. Tag von 10:00 bis 17:30 Uhr
2. Tag von 8:00 bis 17:30 Uhr
3. Tag von 8:00 bis 16:30 Uhr

Mitzubringen sind:

  • Taschenrechner
  • MTM-UAS Datenkarten

Ausbildungsgebühr:
950,- €
neu ab 01.01.2019: 800,- €
Sämtliche Arbeitsunterlagen sowie die Kosten für die Abnahme der Prüfung sind in der Gebühr enthalten.

Deutsch
English
© Deutsche MTM-Vereinigung e. V.