MTM – Arbeit produktiv und gesund

MTM/IE-Regionalgruppe trifft sich am 21. November 2017 bei Airbus in Bremen

Die Airbus Operations GmbH in Bremen ist am 21. November 2017 Gastgeber des ersten Treffens der im August fusionierten MTM/IE-Regionalgruppe Nord. Bremen ist der zweitgrößte Airbus-Standort in Deutschland und zuständig für die Konstruktion, Fertigung, Integration und Erprobung der Hochauftriebssysteme für die Flügel aller Airbus-Flugzeugprogramme.

Denis Domula und Alfred Hefft, die die Gruppe Nord gemeinsam leiten, haben ein anspruchsvolles Programm für das Treffen zusammengestellt. Benjamin Ahrens, AOS Expert der Airbus Operations GmbH, stellt das Airbus Operating System zur kontinuierlichen Verbesserung der industriellen Performance vor. Dr. Markus Busenbach, Bereichsleiter Process Excellence bei der Deutschen MTM-Gesellschaft, beschäftigt sich in seinem Vortrag mit den Voraussetzungen für effiziente Logistikprozesse. Sein Vortrag ist überschrieben mit "MTM als Quellcode für Logistikprozesse – Digitalisierung erfordert Parametrisierung", Best-Practice-Beispiele inklusive.

Ein weiterer Höhepunkt des Regionalgruppentreffens ist die Führung durch die Fertigung der Flügel für den A330 und den A350. Zwischen den einzelnen Programmpunkten ist genügend Zeit für Diskussion und Erfahrungsaustausch.

Da die Teilnehmerzahl begrenzt ist, wird um baldige Anmeldung gebeten.
Anmeldeschluss ist der 1. November 2017.


Deutsch
English
© Deutsche MTM-Vereinigung e. V.