MTM – Arbeit produktiv und gesund

12.06.2019

Verlängerung MTM-Lehrlizenzen in den USA – jetzt anmelden!

Die Deutsche MTM-Vereinigung e. V. bietet Unternehmen, die in den USA bzw. in Mexiko tätig sind, einen Termin zur Verlängerung der Lehrlizenzen für alle MTM-Prozessbausteinsysteme an. Die Weiterbildungsveranstaltung für firmeninterne MTM-Instruktoren findet ab 21.10.2019 in Milwaukee, Wisconsin, USA, statt.

12.06.2019

MTM-HWD®: Validität des neuen Prozessbausteinsystems ist bestätigt

Das Konsortialprojekt HWD<sup>®</sup> (Human Work Design) geht in die letzte Phase. Die RWTH Aachen bestätigte jüngst die Validität des neuen MTM-Prozessbausteinsystems hinsichtlich seiner zeitlichen Bewertungsaussage im Vergleich zu MTM-1. Demnach ist MTM-HWD<sup>®</sup> entsprechend der Regularien entwickelt worden und kann nun in der betrieblichen Praxis eingesetzt werden: von der Mengenfertigung bis zur kurzzyklischen Serienfertigung. Aktuell sammeln die Konsortialpartner und die neu gewonnenen autorisierten Anwender, Kiekert, Bosch, BSH, Schaeffler und Cooper Standard, Erfahrungen in der betrieblichen Praxis.

12.06.2019

Erstes MTM-Praktiker-Treffen in China: ProKon und MTM-Logistik im Fokus

MTM-Praktiker von Volkswagen Automatikgetriebe (Dalian), BMW Brilliance Automotive und VAILLANT (Wuxi) Heizgeräte nahmen im April dieses Jahres am ersten MTM-Praktiker-Meeting in China teil. Treffpunkt war die Niederlassung der Deutschen MTM-Gesellschaft mbH in Shanghai. Dr. Zhen Li, Chief Representative MTM China Affairs, Executive Director und General Manager von MTM (Shanghai) Enterprise Management Consulting, moderierte die Veranstaltung.

12.06.2019

EAWS User Group testet Ergonomie Schnellscreening-Verfahren

Die sachgerechte Anwendung und Weiterentwicklung des Verfahrens EAWS (Ergonomic Assessment Worksheet) – der internationale Bewertungsstandard für physische Belastungen am Arbeitsplatz – und die Integration leistungsgewandelter Mitarbeiter in der getakteten Linie standen im Mittelpunkt des jüngsten Präsenztreffens der EAWS User Group Deutschland im Zentrum für Luft- und Raumfahrt in Wildau. Neben den bereits seit Jahren aktiven Mitgliedsunternehmen Brose, imk automotive, Miele, Stihl und Volkswagen waren auch die im vergangenen Jahr hinzugekommenen Unternehmen BSH, Siemens und SMA Technologies vertreten.

12.06.2019

MTM-EasyTime: Richtzeiten kalkulieren – einfach, schnell und sicher

Die Einführung einer modernen Zeitwirtschaft ist für viele mittelständische Unternehmen (noch immer) kein Thema – obwohl die gelebte Produktivität oft nicht ausreicht, um die Wettbewerbsfähigkeit dauerhaft zu sichern. Belastbare, arbeitsbezogene Zeitdaten zu ermitteln sei zu kompliziert, zu langwierig und vor allem: zu teuer, heißt es. Laut Studien planen 70 bis 80 % der Mittelständler im produzierenden Bereich mit Zeiten aus vergangenen Jahren und Jahrzehnten, oft auch nur mit Erfahrungs- bzw. Schätzwerten. Was die eigene Produktion überhaupt zu leisten imstande ist? Genaues weiß man nicht – und das ist das Problem. Die Deutsche MTM-Gesellschaft mbH hat die Lösung: MTM-EasyTime, die erste cloudbasierte Softwarelösung zur einfachen, schnellen, sicheren und kostengünstigen Kalkulation von Richtzeiten.

16.04.2019

Assistenzsysteme und ihr Einfluss auf Zeit und Ergonomie

In Ausgabe 12 der MTM-Schriftenreihe zum Industrial Engineering beschreibt Autor Prof. Dr. Peter Kuhlang, Leiter MTM-Institut, die Position der Deutschen MTM-Vereinigung e. V. zum Einsatz moderner Assistenzsysteme sowie aktueller Technologien zur Ermittlung und Verarbeitung digitaler Bewegungsdaten via Humansimulation und Motion Capturing.

16.04.2019

1. TiCon-Anwendertreffen in Shanghai

Im März fand in Shanghai das erste TiCon-Anwendertreffen von MTM China statt. Neben TiCon-Anwendern von Brose Taicang Automotive Systems Co., Ltd., Henkel (China) Investment Co., Ltd., METTLER TOLEDO (Changzhou) Measurement Technology Co., Ltd., Vaillant (Wuxi) Heating Equipment Co., Ltd. nutzten auch viele an TiCon interessierte Unternehmen die Möglichkeit, sich einen Überblick über die am Markt befindlichen MTM-Softwarelösungen zu verschaffen. Im Mittelpunkt stand der Vergleich von TiCon3 und TiCon4. Die benutzerfreundlichere Oberfläche und die Funktionserweiterungen in TiCon4 sollen Unternehmen helfen, die Herausforderungen der Digitalisierung zu meistern. Seit der Markteinführung nutzen auch viele Firmenkunden aus China die neue TiCon-Generation.

Deutsch
English
© Deutsche MTM-Vereinigung e. V.