MTM – Arbeit produktiv und gesund

16.11.2018

Bildungsexport: E-Learning-Plattform wird bereits intensiv getestet

16.11.2018
Die Konsortialpartner des Forschungsprojekts „E-Mas“ – Deutsche MTM-Vereinigung e. V., FIR e. V. an der RWTH Aachen (FIR), WBA Aachener Werkzeugbau Akademie GmbH (WBA) und Lean Enterprise Institut GmbH (LEI) – entwickeln ein ganzheitliches und integriertes Weiterbildungsangebot auf der Basis von Blended Learning, eine Lernform, bei der die Vorteile von Präsenzveranstaltungen und E-Learning kombiniert werden. Die Deutsche MTM-Vereinigung e. V. ist im Projekt für die technische Umsetzung und den Betrieb der E-Learning-Plattform verantwortlich. Die Plattform wird derzeit intensiv getestet. 

16.11.2018

Rosenberger-Gruppe: „Kosten-Nutzen-Verhältnis muss stimmen“

16.11.2018
Die Rosenberger-Gruppe – ein weltweit führender Hersteller von Verbindungslösungen in der Hochfrequenz- und Fiber-Optik-Technologie mit Vertriebs- und Fertigungsstandorten rund um den Globus – setzt MTM bereits seit 2014 erfolgreich zur Fertigungsplanung ein. Vor dem Hintergrund des demografischen Wandels und des Fachkräftemangels spielt neben dem Hauptthema Produktivität das Thema Ergonomie zunehmend eine Rolle. Die Rosenberger-Gruppe testete jetzt das international anerkannte Bewertungstool EAWS (Ergonomic Assessment Worksheet) im Rahmen eines Pilotprojekts mit der Deutschen MTM-Gesellschaft mbH.

17.10.2018

Neue Struktur – kürzere Ausbildungszeiten – günstigere Preise

16.10.2019
Am 1.1.2019 tritt die neue MTM-Ausbildungsstruktur in Kraft, basierend auf einem Blended-Learning-Konzept, d. h. einer Kombination aus E-Learning-Angebot und Präsenzausbildung. Wesentliche Neuerung ist die Einführung der Ausbildung MTM-1 Base, die weltweit einheitliche Zugangsvoraussetzung für die Ausbildung in einem MTM-Prozessbausteinsystem (MTM-1, MTM-UAS, MTM-MEK, MTM-2, MTM-SD, MTM-HWD®).

17.10.2018

BSH, Kiekert und Schaeffler testen Prozessbausteinsystem MTM-HWD®

16.10.2018
Die Partner des Entwicklungsprojekts Human Work Design (HWD®) – Audi, Daimler, Miele und VW – sind aktuell dabei, das neue Prozessbausteinsystem MTM-HWD® zu validieren und Erfahrungen mit der Anwendung in der betrieblichen Praxis zu sammeln. Mit den Unternehmen Kiekert, BSH und Schaeffler nahmen am 50. Arbeitsgruppentreffen im September in Erfurt drei weitere neue Anwender teil. Im Fokus des Treffens standen die Beurteilung des Reifegrads des Prozessbausteinsystems, Neuerungen bei der Analyse sowie die Akquise weiterer Anwender.

17.10.2018

Change-Manager: So viel wie möglich in sich selbst investieren!

Unternehmen verändern sich nur, wenn die Menschen im Unternehmen sich verändern. Deshalb ist der persönliche Umgang mit Veränderung die wichtigste Kompetenz der Zukunft, sagt Ilja Grzeskowitz. Der Schlussredner der MTM-Bundestagung am 25. Oktober 2018 in Stuttgart weiß wovon er spricht. Der ehemalige Top-Manager leitete insgesamt zehn Standorte von Karstadt, Hertie, Wertheim und IKEA und berät heute Unternehmen, auch in unsicheren Zeiten die Chancen der Veränderung zu erkennen und zu nutzen. Digital change? Digital chance! lautet das Motto der MTM-Bundestagung 2018 – und Ilja Grzeskowitz‘ Credo.

17.10.2018

Wacker Neuson Group: MTM und TiCon für SAP konzernweiter Standard

Wacker Neuson Group arbeitet seit eineinhalb Jahren gemeinsam mit dem Kooperationspartner Deutsche MTM-Vereinigung e. V. an der Einführung des Zeitwirtschaftsstandards MTM (Methods-Time Measurement) und implementiert diesen nun als Standard zur Arbeitsgestaltung. Nach zwei Pilotstudien wurde der Praxistest am Entwicklungs- und Produktionsstandort Hörsching bei Linz in Österreich jetzt erfolgreich abgeschlossen.

16.10.2018

Hella und Heidelberger Druckmaschinen die nächsten Gastgeber

Die Regionalgruppe Nord trifft sich am 8. November 2018 bei Hella in Bremen. Im Fokus steht die kontinuierliche Verbesserung in administrativen Bereichen. Die Gruppe Baden-Württemberg ist am 13. November 2018 bei Heidelberger Druckmaschinen in Wiesloch zu Gast.

Deutsch
English
© Deutsche MTM-Vereinigung e. V.