MTM – Arbeit produktiv und gesund

13.09.2018

"Es fehlt die Kultur des Experimentierens"

Das von der Bundesregierung ausgerufene Wissenschaftsjahr 2019 steht ganz im Zeichen der Künstlichen Intelligenz (KI). Und das scheint auch nötig, sind Länder wie die USA oder China bei der Forschung zu KI und der Entwicklung von Anwendungen für die Industrie doch deutlich weiter. Carsten Kraus, Geschäftsführer der Omikron Data Quality GmbH, KI-Experte und Referent der MTM-Bundestagung am 25.10.2018 in Stuttgart, hat genaue Vorstellungen, was besser laufen müsste, damit Deutschland in Sachen KI nicht unter ferner liefen landet.

13.09.2018

Ab 2019: Kürzere Ausbildungszeiten – günstigere Preise bei den Abschlüssen

Bei der Entwicklung und Etablierung eines weltweit einheitlichen MTM-Ausbildungsstandards hat die Deutsche MTM-Vereinigung e. V. die Führungsrolle übernommen. Hintergrund sind die von Digitalisierung, Globalisierung und demografischem Wandel abgeleiteten Anforderungen der Mitgliedsunternehmen und Kunden an die MTM-Ausbildung der Zukunft. Die neue Ausbildungsstruktur mit weniger Präsenztagen und günstigeren Preisen bei den Abschlüssen ist Bestandteil der Ausbildungs- und Prüfungsordnung, die am 01.01.2019 in Kraft tritt.

13.09.2018

BSH Hausgeräte nutzt TiCon für Teamcenter zur Prozessplanung

TiCon für Teamcenter ist eines der wichtigsten aktuellen Entwicklungsthemen im MTM-Softwarehaus. Die IT-Lösung, die in enger Abstimmung mit Siemens entwickelt wurde, ermöglicht die MTM-Anwendung direkt im User Frontend Easy Plan der Siemens PLM-Software Teamcenter. In der Digital Factory der BSH Hausgeräte GmbH steht TiCon für Teamcenter im Mittelpunkt eines Pilotprojekts zur integrierten digitalen Prozessplanung.

12.09.2018

MTM-Instruktoren-Koffer: Must-have für effiziente Wissensvermittlung

Effizientes und nachhaltiges Lernen erfordert teilnehmerorientierte, ansprechende Lernformen und Lernmittel. Der MTM-Instruktoren-Koffer ist das perfekte Lernmittel für firmeninterne MTM- und EAWS-Ausbildungen.

14.08.2018

Der richtige Mitarbeiter am richtigen Arbeitsplatz

Wie begegnen Unternehmen dem demografischen Wandel, sprich älter werdenden Belegschaften und akutem Fachkräftemangel? Wie können Leistungs- und Beschäftigungsfähigkeit nachhaltig sichergestellt, die Anzahl krankheitsbedingter Ausfalltage und deren Folgekosten reduziert und gleichzeitig Produktivitätsziele verfolgt werden? Was ist zu tun, damit auch Mitarbeiter mit körperlichen Einschränkungen weiter zum Betriebsergebnis beitragen können und sich als vollwertiges Mitglied der Belegschaft fühlen? Antworten und Best Practice-Beispiele bietet der Workshop „DemografieManagement“ am 19.09.2018 bei der Firma Dehn + Söhne GmbH + Co. KG in Neumarkt/Oberpfalz. Im Fokus stehen aktuelle Trends der ergonomiegerechten Arbeitsgestaltung.

14.08.2018

„Das digitale Kontenbuch kann eine Lücke schließen“

Ist die Blockchain-Technologie das nächste große Ding? Oder wird hier viel Wind um nichts gemacht? Die Meinungen gehen – wie so oft – weit auseinander. Zu den Experten, die in der Blockchain Technologie großes Potenzial gerade auch für die Anwendung in der vernetzten Produktion sehen, gehört Prof. Wolfang Prinz, Stellvertretender Institutsleiter am Fraunhofer FIT in St. Augustin. Seiner Meinung nach ist Blockchain bestens geeignet, Prozesse zu optimieren und auch neue Geschäftsmodelle zu generieren.

14.08.2018

Miele: 20 Jahre erfolgreich mit MTM

Seit mehr als 20 Jahren setzt die Miele & Cie. KG bei der Planung, Gestaltung und Optimierung von Prozessen und Produkten auf MTM-Tools und -Software. Darüber hinaus stellt Miele als Mitgliedsunternehmen der Deutschen MTM-Vereinigung e. V. auch seine Innovationskraft immer wieder in den Dienst der Weiterentwicklung der Prozesssprache – jüngst mit der Einführung von MTM-HWD<sup>®</sup>. Das neue MTM-Prozessbausteinsystem vereint methodische und ergonomische Arbeitsgestaltung in nur einem Schritt. D. h., es gibt nur eine Analyse, aber drei Ergebnisse: Ablaufbeschreibung, Zeit und ergonomische Bewertung.

Deutsch
English
© Deutsche MTM-Vereinigung e. V.