MTM – Arbeit produktiv und gesund

Assistenzsysteme und ihr Einfluss auf Zeit und Ergonomie

16.04.2019
Neue Ausgabe der MTM-Schriftenreihe Industrial Engineering

Forschungsinstitute und Industrieunternehmen beschäftigen sich derzeit verstärkt mit dem Einsatz von Exoskeletten in der betrieblichen Praxis. Ziel dieser ergonomischen Assistenzsysteme ist es, Arbeitsbelastungen zu reduzieren oder Mitarbeiter mit Leistungseinschränkungen zu unterstützen.

Für den Industrial Engineer ergibt sich hier die Frage, wie sich Exoskelette auf das Bewegungsverhalten, die Ausführungsgeschwindigkeit oder auch die Präzision der Ausführung einer Tätigkeit auswirken und damit Einfluss nehmen auf die MTM-Prozessbausteinsysteme sowie auf die Ergonomiebewertung mit EAWS (Ergonomic Assessment Worksheet).

In Ausgabe 12 der MTM-Schriftenreihe zum Industrial Engineering beschreibt Autor Prof. Dr. Peter Kuhlang, Leiter MTM-Institut, die Position der Deutschen MTM-Vereinigung e. V. zum Einsatz moderner Assistenzsysteme sowie aktueller Technologien zur Ermittlung und Verarbeitung digitaler Bewegungsdaten via Humansimulation und Motion Capturing.

Das Positionspapier steht als Download auf unserer Website zur Verfügung.

Im Menüpunkt MTM-Schriften Industrial Engineering finden Sie auch die bisherigen Ausgaben.

Deutsch
English
© 2019 MTM ASSOCIATION e. V.