MTM – Arbeit produktiv und gesund

Chinesische Unternehmen bilden verstärkt eigene Spezialisten aus

26.02.2019
Zahl der Zertifikate MTM-Praktiker in China fast verdoppelt

Seit dem Start der MTM-Praktiker-Ausbildung in China im Jahr 2007 hat sich die Teilnehmerzahl von Jahr zu Jahr erhöht. Im Jahr 2018 wurden gut 100 MTM-Praktiker ausgebildet, was gegenüber 2017 fast eine Verdoppelung darstellt.

Ein weiterer deutlicher Trend ist, dass sich immer mehr chinesische Unternehmen auf die Ausbildung eigener MTM-Spezialisten konzentrieren. Im vergangenen Jahr kam fast die Hälfte der Teilnehmer einer Ausbildung in MTM-1 bzw. zum MTM-Praktiker aus chinesischen Unternehmen. Die andere Hälfte stellten deutsche Unternehmen mit Standorten in China. An der jüngsten MTM-Praktiker-Ausbildung in Shanghai nahmen Mitarbeiter u. a. von Fujian Benz, Volkswagen Automatic Transmission (Tianjin) Co. Ltd., Volkswagen Automatic Transmission (Dalian) Co. Ltd. und SICK Product Center Asia teil.

Dr. Li Zhen, Geschäftsführer MTM (Shanghai) Enterprise Management Consulting und MTM-Instruktor, bestätigt, dass die dramatischen Veränderungen des Geschäftsumfelds, der zunehmende Wettbewerbsdruck und die gestiegenen Arbeitskosten die inländischen Unternehmen dazu bewogen haben, Hauptaugenmerk auf die Standardisierung der Arbeitsabläufe und die Steigerung der Produktivität zu legen. "Die hiesigen produzierenden Unternehmen haben Vergleiche angestellt und erkannt, dass die MTM-Methodik das beste Werkzeug zur Produktivitätssteigerung und der MTM-Praktiker mit der 'Blauen Karte' als Nachweis die maßgebliche Qualifikation ist", stellt er fest. Dies sei auch der Grund, dass sich immer mehr chinesische Unternehmen auf die Ausbildung eigener MTM-Spezialisten konzentrierten.

Kontakt: Dr. Zhen LI, E-Mail:


Deutsch
English
© Deutsche MTM-Vereinigung e. V.