MTM – Arbeit produktiv und gesund

Der richtige Mitarbeiter am richtigen Arbeitsplatz

14.08.2018
Bayme veranstaltet neuen Workshop DemografieManagement

Wie begegnen Unternehmen dem demografischen Wandel, sprich älter werdenden Belegschaften und akutem Fachkräftemangel? Wie können Leistungs- und Beschäftigungsfähigkeit nachhaltig sichergestellt, die Anzahl krankheitsbedingter Ausfalltage und deren Folgekosten reduziert und gleichzeitig Produktivitätsziele verfolgt werden? Was ist zu tun, damit auch Mitarbeiter mit körperlichen Einschränkungen weiter zum Betriebsergebnis beitragen können und sich als vollwertiges Mitglied der Belegschaft fühlen? Antworten und Best Practice-Beispiele bietet der Workshop „DemografieManagement“ am 19.09.2018 bei der Firma Dehn + Söhne GmbH + Co. KG in Neumarkt/Oberpfalz. Im Fokus stehen aktuelle Trends der ergonomiegerechten Arbeitsgestaltung.

Veranstalter des Workshops, der sich an Fach- und Führungskräfte aus den Bereichen Industrial Engineering, Produktion, Personal und Management in bayerischen Unternehmen richtet, sind der Bayerische Unternehmensverband Metall und Elektro e. V. (bayme) sowie der Verband der Bayerischen Metall- und Elektro-Industrie e. V. (vbm).  Christian Köstler, Geschäftsführer des Bayme-Mitgliedsunternehmens Dehn + Söhne, sowie Anton Hauck, bayme vbm ServiceCenter Arbeitswissenschaft und Arbeitssicherheit, eröffnen die Veranstaltung. Der Impulsvortrag „Standards zur Gestaltung des demografischen Wandels entlang der Wertschöpfungskette“ kommt von Knuth Jasker, Geschäftsführer der Deutschen MTM-Vereinigung e. V. Sein Credo lautet: Der richtige Mitarbeiter am richtigen Arbeitsplatz!

Michael Berschneider, Leiter Industrial Engineering bei Dehn + Söhne, stellt Methoden zur ergonomiegerechten Arbeitsgestaltung im Unternehmen vor. Die Teilnehmer haben dann im Rahmen der Werksführung Gelegenheit, sich selbst ein Bild zu machen von der Umsetzung der Gestaltungsmaßnahmen. Thema des dritten Vortrags ist der Fachkräftemangel und wie diesem mit leistungsfähigen Mitarbeitern wirksam begegnet werden kann. Referent ist Markus Windisch vom bayme vbm ServiceCenter Arbeitswissenschaft und Arbeitssicherheit. Nicht zu kurz kommen wird der Erfahrungsaustausch der Teilnehmer untereinander.

Anmeldung
Bayme- bzw. vbm-Mitgliedsunternehmen melden ihre Teilnehmer mit ihrem Login über die gemeinsame Website der Verbände für den Workshop an.

Unternehmen, die kein Mitglied von bayme bzw. vbm, aber in Bayern ansässig sind, wenden sich direkt an Anton Hauck, E-Mail:

 


Deutsch
English
© Deutsche MTM-Vereinigung e. V.