MTM – Arbeit produktiv und gesund

EAWS Key User wollen Kommunikation zur Anwendungspraxis intensivieren

Am 20. Januar 2017 trafen sich führende europäische Unternehmen, die EAWS (Ergonomic Assessment Worksheet) anwenden und entsprechend den Anforderungen an die europäische Fertigungsindustrie weiterentwickeln wollen und müssen, zu einem Key User Meeting in Mailand. Eingeladen hatte die italienische MTM-Vereinigung, die federführend ist bei der Entwicklung des Ergonomie-Bewertungsstandards. Im Mittelpunkt des Treffens standen neben strategischen Aspekten der Weiterentwicklung von EAWS vor allem Anwendungsfragen. Gerade hinsichtlich der Anwendungspraxis soll die Kommunikation zwischen den deutschen Key Usern und der italienischen MTM-Vereinigung weiter intensiviert werden.

Ergebnis des Key User Meetings ist das klare Kommitment, die gemeinsame Arbeit an dem Bewertungsstandard auf internationaler Ebene (über die Technische Plattform des Internationalen MTM-Direktorats) und in den nationalen User Groups weiterzuführen. Deshalb sei die Veranstaltung in Mailand auch als absolut positiv zu bewerten, betonte Prof. Dr. Peter Kuhlang, Leiter des MTM-Instituts und Koordinator der deutschen User Group. In den kommenden Wochen sollen weitere Meilensteine festgelegt werden. Geplant ist, die italienischen Kollegen zu einer Art Wissensabgleich nach Deutschland einzuladen und quasi bilateral die Fragen zu diskutieren, die der deutschen User Group in den Bereichen EAWS-Lehre und -Anwendung unter den Nägeln brennen.

Deutsch
English
© Deutsche MTM-Vereinigung e. V.