MTM – Arbeit produktiv und gesund

EAWS und HWD®: Dauerbrenner bei internationalen Ergonomie-Konferenzen

Die GOErgo, die weltweite Organisation für Ergonomie, veranstaltet Ende März 2018 in Atlanta/USA die jährliche Konferenz für angewandte Ergonomie. Prof. Dr. Peter Kuhlang, Leiter des Instituts der Deutschen MTM-Vereinigung e. V. sowie Koordinator des Entwicklungsprojekts EAWS (Ergonomic Assessment Worksheet) und der MTM-Forschungsprojekte,  informiert den internationalen Teilnehmerkreis zu neuen Methoden und Instrumenten der ganzheitlichen Arbeitsgestaltung sowie zum Blended Learning-Ansatz von MTM.

Im Fokus seines Beitrags steht das Prozessbausteinsystem MTM-HWD®, das in Verbindung mit EAWS, dem internationalen Standard zur Bewertung des ergonomischen Risikos einer Tätigkeit, methodische und ergonomische  Gestaltung in einem Schritt vereint. Außerdem geht es um praktische Anwendungsfälle und das standardisierte Bildungskonzept von EAWS und MTM-HWD®. Letzteres gewinnt vor allem vor dem Hintergrund der internationalen Anwendung der Methoden und Tools an Bedeutung. Unter der Leitung von Peter Kuhlang entwickelt die Deutsche MTM-Vereinigung e. V. derzeit eine E-Learning-Plattform. Das E-Learning ist Bestandteil des Blended Learning-Konzepts im Rahmen des Forschungsprojekts E-Mas zum Export von Weiterbildungsangeboten ins Ausland. 

Weitere internationale Konferenzen, bei denen die Deutsche MTM-Vereinigung e. V. in diesem Jahr vertreten ist, sind die International Conference on Applied Human Factors and Ergonomics (AHFE 2018) im Juli in Orlando/USA und die International Conference of the International Ergonomics Association (IEA) im August in Italien. Mehr zu Vortragsinhalten und Referenten lesen Sie hier.

Deutsch
English
© Deutsche MTM-Vereinigung e. V.