MTM – Arbeit produktiv und gesund

Lea(r)n Enterprise 4.0 – Mitarbeiterkompetenzen für den digitalen Wandel entwickeln

08.05.2018
Die elfte Ausgabe des GPS-Symposiums am 11. September 2018 in Braunschweig stellt die wichtigsten Akteure im Unternehmen, die Mitarbeiter, in den Mittelpunkt. Experten aus namhaften Unternehmen präsentieren Konzepte zur Kompetenzentwicklung als Basis für eine erfolgreiche Digitale Transformation. Veranstalter des Symposiums sind das Institut für Fabrikbetriebslehre und Unternehmensforschung (IFU) der TU Braunschweig und die Deutsche MTM-Vereinigung e. V. Als fachliche Träger agieren die IHK Braunschweig, der Arbeitgeberverband Region Braunschweig e. V., die TEUTLOFF sowie die IAP GmbH. Die Schirmherrschaft hat der VDI inne.


Wichtige Faktoren für das Gelingen der Digitalen Transformation sind das Vorbereiten der Belegschaft auf die neuen Anforderungen, das Vermitteln notwendiger Kompetenzen und das aktive Einbeziehen aller Mitglieder der Organisation in den technologiegetriebenen Veränderungsprozess. Das GPS-Symposium beschäftigt sich deshalb mit der Frage, wie die Vorteile der Industrie 4.0 zielgerichtet für die lebenslange Kompetenzentwicklung der Mitarbeiter genutzt werden können. Denn nur durch eine lernende Belegschaft kann der kontinuierliche Verbesserungsprozess im Unternehmen auch im Zeitalter der Industrie 4.0 weiter vorangetrieben werden.

Folgende Themen stehen im Fokus:

  • Schlüsselkompetenzen für den industriellen Wandel
  • Smart@work mit prozessbezogenen Handlungskompetenzen
  • Herausforderungen für die Mitarbeiterqualifizierung in Produktion, Instandhaltung und Arbeitssicherheit
  • Führungskräfte werden gemacht, nicht geboren!
  • Neue Lehr-Lern-Lösungen zur Gestaltung produktiver und ergonomiegerechter Arbeit
  • Erfahrungsbasiertes Lernen in der praktischen Umsetzung am Shopfloor
  • Learning on the job
  • Schlüsselkompetenzen für den industriellen Wandel
  • Lea(r)n Enterprise 4 zu 0 – das Spielfeld als Spiegelbild des Managements

Erleben Sie u. a. diese Referenten:

  • Dr. Jan Spies, Leiter Produktionsplanung, Volkswagen Nutzfahrzeuge, Hannover
  • Markus Meeser, Leiter Produktionssystem, Porsche Leipzig GmbH
  • Miria Gorny, Junior Personalreferentin, Leopold Kostal GmbH & Co. KG, Lüdenscheid
  • Dr. Thorsten Hartmann, Geschäftsführender Gesellschafter, Sommer Engineering GmbH, Wendlingen

Das GPS-Symposium startet bereits am Vortag, 10. September 2018, mit einer Führung durch das neue Innovationslabor am gastgebenden Institut für Fabrikbetriebslehre und Unternehmensforschung (IFU) der TU Braunschweig. Im Anschluss daran bietet das Get-together Gelegenheit, sich bei kulinarischer Leckerbissen mit Experten und Teilnehmern auszutauschen.

Weitere Informationen zum Programm und zur Anmeldung (Achtung: Frühbucherrabatt!) unter www.dmtm.com/termine.

Kontakt: Franziska Wagner, Tel.: +49 40 822779-25, E-Mail:

Deutsch
English
© Deutsche MTM-Vereinigung e. V.