MTM – Arbeit produktiv und gesund

Mehr wissen, effizienter arbeiten:
Die TiCon-Schulungsangebote des MTM-Softwarehauses

Ob TiCon-Anwendung oder Administration / Konfiguration – unsere Trainings befähigen Sie zur effizienten Anwendung von der MTM-Software TiCon unter Windows und in SAP. Egal, ob Sie als Neueinsteiger die Software kennenlernen möchten oder als Routinier auf der Suche nach Tipps und Trick sind: Unsere Schulungen decken maßgeschneidert Ihren Bedarf ab.

Inhouse-Schulungen
finden vor Ort in Ihrem Unternehmen statt und dauern pro Thema / TiCon-Modul i.d.R. 1 Tag. Unser Trainer kommt zu Ihnen und schult bis zu 10 Teilnehmer, wobei ein Software-Schulungsraum mit einem PC pro Teilnehmer vorhanden sein sollte. Vor jedem Einsatz erfolgt eine detaillierte Abstimmung über die gewünschten Themen.

Schulungen im MTM-Softwarehaus Dresden sind bis zu einer Gruppengröße von maximal sechs Teilnehmern möglich. In der Teilnahmegebühr sind Schulungsunterlagen, Pausengetränke und -snacks sowie ein Teilnahmezertifikat enthalten.

Für jede TiCon-Präsenzschulung wird ein Teilnahmezertifikat durch das MTM-Softwarehaus ausgestellt. Nehmen Sie an mindestens 16 Stunden TiCon-Training teil, z. B. an je einer Tagesschulung in TiCon Base und TiCon Takt, werden Ihnen dafür auf Anfrage zwei Leistungspunkte für Ihren Abschluss als MTM-Engineer gutgeschrieben – unsere Softwaretrainings sind hier als Wahl-Ausbildungsmodul anerkannt. Nähere Informationen dazu finden Sie hier.

Ergänzend oder als Alternative zu Präsenzschulungen bieten wir Remote-Schulungen an. Dabei kommt zumeist der "Team Viewer" zum Einsatz (Details unter www.teamviewer.com) oder ein in Ihrem Unternehmen gebräuchliches Screen Sharing Tool. Der Teilnehmer-PC sollte über einen Internetzugang und idealerweise über zwei Monitore verfügen. Empfohlen wird, dass der Teilnehmer bzw. die Teilnehmerin auf einem Monitor die Aktionen des Trainers verfolgt und Übungen auf dem zweiten nachvollzieht. Teamviewer bietet außerdem die Möglichkeit, dass sich der Trainer zur Unterstützung auf den Teilnehmer-PC schaltet.

TiCon-Schulungen setzen MTM-Kenntnisse und praktische Erfahrungen in der Anwendung der MTM-Methode sowie PC-Grundkenntnisse (z. B. MS Office) voraus. Teilnehmer an einer Schulung in einem der TiCon-Zusatzmodule sollten bereits über TiCon-Base Kenntnisse sowie etwas Anwendungspraxis in TiCon Base verfügen.

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Sprechen Sie uns an!
E-Mail: software@dmtm.com
Telefon: +49 351 26999 -0

Weitere Informationen zum Softwaretraining finden Sie hier.

Deutsch
English
© Deutsche MTM-Vereinigung e. V.