MTM – Arbeit produktiv und gesund

MTM-Consulting mit Vortrag und Infostand auf Münchner Management Kolloquium vertreten

Wer nachhaltig, sprich dauerhaft Erfolg haben will, muss sein Geschäftsmodell permanent überprüfen: auf Robustheit, auf Wertschöpfungsorientiertheit, auf Innovations-, Effizienz- und Wachstumspotenzial. So lautete die Hauptaussage des diesjährigen Münchner Management Kolloquiums unter dem Titel "Stresstest für Geschäftsmodelle". Herausragende Managerpersönlichkeiten wie Joe Kaeser, Martin Winterkorn, Heinrich Hiesinger, Martin Richenhagen oder Mathias Kammüller berichteten über ihre Erfahrungen bei der Entwicklung und Umsetzung zukunftsfähiger Geschäftsmodelle.

In der Session "Kreative Führungsmodelle" stellte MTM-Geschäftsführer Dr. Knut Kille Lean-Leadership-Prinzipien vor und ordnete die MTM-Schwerpunktthemen "Objektive Personalbemessung" und "Gesundheitsförderliches Führen/Arbeitsergonomie" in ein ganzheitliches Stufenmodell ein. Details zu diesem Ganzheitlichen Produktionssystem, das MTM auf Basis des Managementmodells Excellent Lean Production (ELP) weiterentwickelt hat, erfuhren interessierte Manager direkt vor Ort von den Beratern des Geschäftsfelds Consulting & Training. Wichtige Kontakte zu Kunden konnten vertieft und neue Interessenten für MTM begeistert werden.


Deutsch
English
© Deutsche MTM-Vereinigung e. V.