MTM – Arbeit produktiv und gesund

Regionalgruppe Nord bündelt Aktivitäten zur Verbreitung von MTM

Die MTM/IE-Regionalgruppen Nord und Nord-West haben im August dieses Jahres fusioniert. Die Leiter beider Regionalgruppen, Dennis Domula, Airbus, und Alfred Hefft, VW, stehen nun gemeinsam an der Spitze der neuen MTM/IE-Regionalgruppe Nord.  Ziel sei es, die Aktivitäten zur Verbreitung von MTM im Norden Deutschlands zu bündeln, erklärten beide in einem Gespräch mit der MTM-Geschäftsführung. Ein größeres Einzugsgebiet – mit mehr potenziellen Teilnehmern und gastgebenden Unternehmen – und die erweiterten personellen Ressourcen erleichterten sowohl Vor- als auch Nachbereitung von Regionaltreffen, hieß es. Das erste Treffen der fusionierten Gruppe Nord ist für den 21. November 2017 geplant. Gastgeber wird voraussichtlich die Airbus Operations GmbH in Bremen sein. Nähere Informationen finden Sie in Kürze auf unserer Website.

Auch in anderen, zumeist großen MTM/IE-Regionalgruppen ist inzwischen eine Doppelspitze aktiv:

  • Regionalgruppe Baden-Württemberg:  Alexandra Bauer, Daimler AG, Stuttgart, und Thomas Bärlin, Andreas Stihl AG & Co. KG, Waiblingen
  • Regionalgruppe Bayern: Robert Meier, Airbus Defence and Space GmbH, Manching, und Hans-Thomas Mai, Audi AG, Ingolstadt
  • Regionalgruppe Sachsen: Ronny Zschirpe und Dr. Ricardo Schönherr, beide Volkswagen Sachsen GmbH, Zwickau


Wenn Sie sich für die Mitarbeit bzw. die Teilnahme an einem MTM/IE-Regionaltreffen in Ihrer Nähe interessieren, wenden Sie sich bitte an Inke Henschel, Deutsche MTM-Vereinigung e. V., E-Mail: inke.henschel@dmtm.com. Frau Henschel unterstützt die Regionalleiter im operativen Bereich.

Die Regionalleiter selbst sind ebenfalls per E-Mail erreichbar. Die Adresse finden Sie im Bereich der jeweiligen Gruppe auf www.dmtm.com.

Deutsch
English
© Deutsche MTM-Vereinigung e. V.