MTM – Arbeit produktiv und gesund

User Group EAWS: Internationale Normung des Standards im Fokus

Die Unternehmen Brose, imk automotive, Miele, Stihl und Volkswagen arbeiten im Rahmen der User Group EAWS gemeinsam mit der Deutschen MTM-Vereinigung e. V. und dem Institut für Arbeitswissenschaft der TU Darmstadt (IAD) an Teilprojekten zur Etablierung von EAWS (Ergonomic Assessment Worksheet) als internationaler Bewertungsstandard für physische Belastungen am Arbeitsplatz. Im Interesse einer noch effizienteren Zusammenarbeit waren im Frühjahr drei Arbeitsgruppen gebildet worden. Die Arbeitsgruppe 1 beschäftigt sich mit dem Thema internationale Normung im Bereich Ergonomie. Auf der Agenda stehen zunächst eine Bestandsaufnahme der aktuellen Normenstruktur, generelle Möglichkeiten der Einflussnahme und die Klärung der Frage, inwieweit sich nationale...

...Normung und internationale Normung im Bereich Ergonomie bereits angenähert haben. Einen Schritt weiter ist man bereits. Prof. Dr. Peter Kuhlang, der die Deutsche MTM-Vereinigung e. V. bzw. das MTM-Institut in der User Group vertritt, arbeitet in dem im Mai dieses Jahres neu gebildeten Ausschuss „Ergonomie der Arbeits- und Produktgestaltung in der Industrie 4.0“ des DIN Deutsches Institut für Normung e. V. mit. In dem Gremium entwickeln Industrieunternehmen, Berufsgenossenschaften, Gewerkschaften, der Öffentliche Dienst, Wirtschaftsverbände und Institute bzw. Forschungseinrichtungen gemeinsam Empfehlungen und Standards für die menschengerechte Arbeits-, Prozess- und Produktgestaltung in der Industrie 4.0. Dabei werden bereits bestehende Normen erfasst, überprüft und bei Bedarf aktualisiert sowie ggf. neue Arbeitsfelder aufgezeigt werden. Zum ersten Arbeitstreffen kommt der Ausschuss Anfang November dieses Jahres zusammen.

Die Arbeitsgruppe 2 der User Group EAWS ist mit der weiteren Verbreitung von EAWS als internationaler Bewertungsstandard und der Akquise neuer Mitglieder befasst. In Zukunft sollen verstärkt auch wissenschaftliche Konferenzen, Messen, Printmedien und Online-Kanäle genutzt werden, um das Bewertungstool weiter bekannt zu machen und neue Anwender zu gewinnen. In Arbeitsgruppe 3 steht die EAWS-Wissensdatenbank im Mittelpunkt, eine Online-Plattform mit vielen wichtigen Informationen rund um die ergonomiegerechte Arbeitsgestaltung, die von den Mitgliedern der User Group selbst genutzt und gepflegt wird.

Unternehmen, die Interesse an den Ergebnissen der User Group EAWS bzw. an einer aktiven Mitarbeit haben, wenden sich an Prof. Dr. Peter Kuhlang, Leiter MTM-Institut, E-Mail: Peter.Kuhlang@dmtm.com.

Deutsch
English
© Deutsche MTM-Vereinigung e. V.