MTM – Arbeit produktiv und gesund

Wacker Neuson SE: "Standardisiertes Vorgehen gerade bei gewachsenen Strukturen von Vorteil"

Die MTM-Community begrüßt ein neues Unternehmensmitglied in ihren Reihen: Wacker Neuson SE mit Sitz in München. Die Wacker Neuson Group mit etwa 5.000 Beschäftigten weltweit ist einer der führenden Hersteller von Baugeräten und Kompaktmaschinen. Zur Gruppe gehören mehr als 50 Tochterunternehmen und über 140 Vertriebs- und Servicestandorte in aller Welt.  Das Unternehmen hat die Zusammenarbeit mit MTM aus mehreren guten Gründen intensiviert. Der wichtigste ist die Implementierung von Standards zur Arbeitsgestaltung.

Im vergangenen Jahr startete das Unternehmen an zwei Standorten Pilotstudien zur Anwendung von MTM. Die Ergebnisse in punkto Verbesserung und der damit verbundene Nachweis des Nutzens der MTM-Anwendung führten zum aktuellen Projekt, bei dem die Methode pilothaft in einer Montagelinie am Entwicklungs- und Produktionsstandort Hörsching bei Linz in Österreich implementiert werden soll.

Mit einheitlichen Standards arbeiten
Wohl der wichtigste Grund, auf MTM zuzugehen, war die Anforderung, in punkto Arbeitsgestaltung und Zeitwirtschaft nicht nur auf dem neuesten Stand, sondern generell mit einheitlichen Standards in der Gruppe zu arbeiten. „Wir haben in der Gruppe viele gewachsene Strukturen und unterschiedliche Systeme. Da ist ein standardisiertes Vorgehen jedenfalls von Vorteil“, sagt Andreas Mühlberger, Corporate Operations and Excellence, Wacker Neuson Group. Neben der reinen Ermittlung von Zeiten steht vor allem das systematische Identifizieren derjenigen Punkte, an denen das bestehende Montagesystem verbessert werden kann, im Vordergrund.

Praxistest mit Softwarelösung TiCon für SAP
Der Praxistest in Linz wird von firmeninternen MTM-Spezialisten geleitet und von Experten der Deutschen MTM-Gesellschaft mbH begleitet. Vier Mitarbeiter haben eine entsprechende Ausbildung in MTM erhalten. Parallel dazu erfolgt die Einführung der MTM-Softwarelösung TiCon für SAP. Andreas Mühlberger rechnet Ende Juli dieses Jahres mit dem Abschluss des Pilotprojekts und der Entscheidung über den Roll-out von MTM in die gesamte Gruppe.


Mehr zum Nutzen der Mitgliedschaft in der
Deutschen MTM-Vereinigung e. V. lesen Sie hier.

13.02.2018

Deutsch
English
© Deutsche MTM-Vereinigung e. V.